Polizei Düren

POL-DN: 05072004 Unfallgeschädigte Frau gesucht

    Düren (ots) - Jülich - Nach einem leichten Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen am Montagmorgen hat sich eine Pkw-Fahrerin bei der Polizei gemeldet und eine Unfallanzeige zu Protokoll gegeben. Zur Prüfung und Klärung des Sachverhaltes sind nun die Angaben ihrer Unfallgegnerin von Bedeutung.

    Eine 38 Jahre alte Frau aus Jülich erschien am Montagnachmittag in der Polizeidienststelle und teilte mit, dass sie gegen 09.30 Uhr in der Poststraße an der Einfahrt zum Parkhaus der Galeria Juliacum möglicherweise an einem Verkehrsunfall beteiligt war. Sie habe bei dem Vorhaben, in das Parkhaus einzufahren, einen entgegen kommenden Pkw, der auch von einer Frau gefahren worden sei, zunächst übersehen. Da beide Fahrzeuge jedoch rechtzeitig abgebremst worden seien, habe sie weder einen Anstoß noch ein Unfallgeräusch bemerkt. Am Lack der Fahrertür und am vorderen Kotflügel ihres Autos habe sie jedoch später leichte Kratzer festgestellt.

    Die zweite noch unbekannte Frau, die mit ihrem Wagen auf der Poststraße in Richtung Kölnstraße gefahren war, stieg nach Angaben der Anzeigenaufgeberin aus ihrem Auto aus, um offenbar nach möglichen Schäden zu schauen. Wegen der Parkplatzsuche habe man sich jedoch gegenseitig verpasst und keine Personalien austauschen können.

    Die mögliche Geschädigte wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: