Polizei Düren

POL-DN: 05071108 Eingedrungen und gefeiert

Düren (ots) - Nideggen - Den bereits länger andauernden Krankenhausaufenthalt eines Rentners nutzten junge Leute in Schmidt, um in der Nacht zu Sonntag in dessen Haus einzudringen. Sie feierten dort eine Party, bis sie durch eine Zeugin gestört wurden. Tatverdächtig ist eine 17 Jahre alte Jugendliche aus Schmidt, die in Begleitung noch nicht bekannter Gleichaltriger nach Aufbrechen einer Tür das Haus des 70-jährigen Geschädigten betreten hatte. Dort feierten die jungen Leute ohne Genehmigung des derzeit in stationärer Behandlung befindlichen Wohnungsinhabers, bis eine Nachbarin durch Licht und Lärm im Haus aufmerksam wurde. Die Zeugin traf dort gegen 01.00 Uhr auf die Teilnehmer der Party und wies sie aus dem Haus. Später wurde die Polizei hinzu gezogen. Die Tatverdächtigen hatten sich bei Eintreffen der Beamten bereits entfernt. Die Personalien der 17 Jahre alten Tatbeteiligten sind bekannt. Gegen sie und die mit ihr dort feiernden Jugendlichen wird derzeit wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung ermittelt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: