Polizei Düren

POL-DN: 05070102 Mit Aschenbecher verletzt

Düren (ots) - Düren - Ein 15-jähriges Mädchen musste am Donnerstagabend mit einer Verletzung im Gesicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Verursacher soll in Begleitung einer Frau und eines Kleinkindes gewesen sein. Die 15-Jährige aus Niederzier hielt sich gegen 18.45 Uhr mit ihrer Freundin in einem Schnellrestaurant in der Josef-Schregel-Straße auf. Beide saßen dort an einem Tisch, als eine männliche Person an sie heran trat und sie aufforderte, ihm den Aschenbecher vom Tisch zu übergeben. Nachdem sie das verneinte, nahm der Unbekannte den Aschenbecher selbst in die Hand und warf ihn der Geschädigten ins Gesicht, so dass sie aus der Nase blutete. Anschließend verließ der Tatverdächtige das Lokal. Der Gesuchte hat schwarzes Haar und wird als südländischer Typ beschrieben. Er war mit einem dunklen Hemd und einer beigefarbenen Hose bekleidet. Die ihn begleitende Frau trug eine lange, weiße Bluse, während das Kleinkind mit einem gelben T-Shirt angezogen war. Die Verletzte konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-680 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: