Polizei Düren

POL-DN: 05063007 Fahrradfahrer schwer verletzt

Düren (ots) - Düren - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmorgen an der Kreuzung Hohenzollernstraße / Kölnstraße / Schützenstraße. Ein 22 Jahre alter Fahrradfahrer, der sich grob verkehrswidrig verhalten hatte, musste mit erheblichen Verletzungen mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren werden. Der Radfahrer aus Düren und ein Unfallzeuge befuhren gegen 08.10 Uhr die Hohenzollernstraße hintereinander auf dem am rechten Fahrbahnrand gelegenen Schutzstreifen in Fahrtrichtung Schützenstraße. Auf der Kreuzung mit der querenden Kölnstraße bogen beide vorschriftwidrig plötzlich und ohne Zeichen zu geben diagonal nach links in Richtung Fußgängerzone ab und der 22-Jährige wurde dort von einem über die Schützenstraße entgegen kommenden Pkw einer 41 Jahre alten Frau aus Düren erfasst. Er wurde bei der Kollision auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe des Wagens geschleudert. Dadurch erlitt er Kopfverletzungen und Schürfwunden, die zu einer stationären Behandlung führten. An Fahrrad und Pkw entstanden Sachschäden. Ihre Höhe wird auf etwa 2.100 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: