Polizei Düren

POL-DN: 05062306 Wendemanöver mit Folgen

    Düren (ots) - Düren - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen kam ein 73 Jahre alter Mann zu Schaden. Zur Behandlung seiner Verletzungen muss er einen stationären Aufenthalt in einem Krankenhaus auf sich nehmen.

    Der Mann aus Düren befuhr gegen 08.50 Uhr mit seinem Pkw die Scharnhorststraße in Richtung Brückenstraße. Ein 64 Jahre alter Autofahrer, ebenfalls aus Düren, stand zu dieser Zeit zunächst mit seinem Wagen auf dem Parkstreifen neben der Fahrbahn. Als dieser dann trotz angegebenen Blicks in den Rückspiegel von dort in die Straße einfuhr, um sein Fahrzeug zu wenden, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Wagen des 64-Jährigen wurde am Heck angestoßen und herum geschleudert, so dass er auf der gegenüber liegenden Straßenseite gegen einen Baum gedrückt wurde.

    Der eingetretene Gesamtschaden wird auf etwa 6.500 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: