Polizei Düren

POL-DN: 05062110 Kradfahrer von Pkw überrollt

    Düren (ots) - Aldenhoven - Ein schwer verletzter Mann, eine leicht verletzte Frau und geschätzter Sachschaden in Höhe von 12.500 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmittag auf der L 228 in der Nähe der Ortschaft Niedermerz ereignete.

    Eine 39 Jahre alte Frau aus Aldenhoven wollte gegen 13.00 Uhr mit einem Pkw aus der Niedermerzer Straße kommend die Landesstraße 228 geradeaus in Richtung Niedermerz überqueren. Dabei hatte sie die Vorfahrt der auf der L 228 fahrenden Fahrzeuge zu beachten. Nach eigenen Angaben hielt sie zunächst mit ihrem Wagen am Stoppzeichen an. Als nach ihrer Ansicht die Kreuzung frei war, fuhr sie wieder an und kollidierte dann mit dem Krad eines 44-jährigen Mannes aus Heinsberg, der damit auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Eschweiler unterwegs war. Der Kradfahrer hatte offenbar noch versucht, den Zusammenstoß durch eine Vollbremsung zu verhindern. Er schlug jedoch beim Aufprall auf das Fahrzeug der Aldenhovenerin zunächst mit dem Kopf auf die Motorhaube und dann gegen die Windschutzscheibe. Dabei verlor er den Schutzhelm und geriet schließlich mit Kopf und Oberkörper unter das weiter rollende Fahrzeug der Frau. Durch Zeugen und Ersthelfer konnte er aus der Position unter dem Wagen befreit und nach Eintreffen des Notarztes mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Auch die Autofahrerin musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: