Polizei Düren

POL-DN: 05062104 Streitigkeiten mit körperlicher Gewalt ausgetragen

    Düren (ots) - Kreis Düren - Am Montag und in der Nacht zum Dienstag wurde die Polizei zu mehreren Körperverletzungsdelikten hinzu gerufen. Es mussten jeweils Strafanzeigen aufgenommen werden.

    Gegen 16.00 Uhr bemerkte der 55 Jahre alte Besitzer eines Erdbeerfeldes an der B 264 bei Merzenich, dass zwei ihm unbekannte Männer auf seinem Feld Früchte pflückten und verzehrten. Er untersagte das und erteilte ihnen gleichzeitig einen Platzverweis. Daraufhin erhielt er von einem der Betroffenen, einem 28-Jährigen aus Düren, einen Faustschlag ins Gesicht. In das anschließende Gerangel mischte sich auch der zweite Erdbeerliebhaber ein. Es handelt sich um einen 35-jährigen Mann, der ebenfalls in Düren wohnt. Er erlitt eine Verletzung an einer Augenbraue.

    Bei einem Streit zwischen zwei Kindern in Aldenhoven trat ein 12- jähriger Junge gegen 19.20 Uhr nach seinem 11-jährigen Kontrahenten, so dass dieser mit seinem Fahrrad zu Boden fiel. Anschließend musste das Kind in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

    Ein 52 Jahre alter Mann aus Düren erhielt gegen 01.00 Uhr in einer Gaststätte am Ahrweilerplatz einen Schlag auf die Nase. Ein zweiter Mann wurde zu Boden gestoßen und verletzte sich am Steißbein. Beide hatten in dem Lokal einen Streit zwischen einem Paar und der Bedienung mit bekommen und wollten schlichtend eingreifen. Die Personalien des Tatverdächtigen müssen noch ermittelt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: