Polizei Düren

POL-DN: 05061401 Falsche 50 Euro-Scheine

    Düren (ots) - Düren - Zwei bisher unbekannte Täter haben am Montagnachmittag versucht, zwei gefälschte Geldscheine in einem Bürogebäude einzutauschen. Die von ihnen angesprochene Person erkannte aber das Falschgeld und wies sie ab.

    Gegen 13.50 Uhr traten die Tatverdächtigen in der Moltkestraße an einen 64 Jahre alten Mann heran. Nachdem er ihnen zunächst bereitwillig einen Geldschein gewechselt hatte, wollten sie, dass er ihnen auch noch einen zweiten Schein umtauscht. Nun erkannte der Zeuge die "Blüten" und forderte die Unbekannten auf, ihm das Wechselgeld wieder zurück zu geben. Als das geschehen war, entfernten sie sich in unbekannte Richtung.

    Die beiden Männer werden als 25 bis 30 Jahre alt und etwa 190 cm groß beschrieben. Beide sprachen mit osteuropäischem Akzent. Einer von ihnen trug einen beigefarbenen Pullover mit Rippenmuster. Der Zweite trug eine weiße Baseballkappe und eine weiße Fleece-Jacke. Sie waren möglicherweise noch in Begleitung eines dritten Mannes.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: