Polizei Düren

POL-DN: 05061312 Zusammenstoß auf der Kreuzung

    Düren (ots) - Kreuzau - Am Montagvormittag ereignete sich auf der B 56 bei Stockheim ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Während drei Personen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten, wurde eine unfallbeteiligte Autofahrerin leicht verletzt.

    Ein 72 Jahre alter Autofahrer aus Euskirchen hatte gegen 09.50 Uhr mit seinem Pkw die Bundesstraße aus Richtung Soller kommend in Fahrtrichtung Düren befahren. An der beampelten Kreuzung mit der L 327 hatte er das Rotlicht der Lichtzeichenanlage nicht beachtet und war mit seinem Wagen mit dem Auto einer 47 Jahre alten Frau aus Vettweiß kollidiert, die in ihrer Fahrtrichtung bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren war, um die B 56 aus Richtung der Ortschaft Jakobwüllesheim kommend geradeaus zu überqueren. Eines der beiden Fahrzeug geriet dabei gegen einen Ampelmast. Der Euskirchener, seine 63-jährige Ehefrau und die 41 Jahre alte Tochter des Paares mussten mit RTW in Krankenhäuser verbracht werden. Die Frau aus Vettweiß erlitt einen Schock und musste ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt werden.

    Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Der Verkehr an der Unfallstelle musste für die Dauer der Bergungsmaßnahmen und für die Zeit der Unfallaufnahme von Polizeibeamten geregelt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: