Polizei Düren

POL-DN: 0504266 Alkohol im Blut, Rauschgift in der Jacke

Düren (ots) - Düren - Einem Autofahrer wurde am Montag die Weiterfahrt untersagt, nachdem die Polizei festgestellt hatte, dass der Mann sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss geführt hatte. Ein kontrollierter Lkw-Fahrer führte illegale Drogen mit. Gegen 16.00 Uhr wurde ein 27 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Düren auf der B 264 in Höhe der Ortschaft Merzenich durch einen Krad-Fahrer der Polizeiinspektion Düren angehalten. Bei der anschflfießenden Kontrolle wurde in der Atemluft des Autofahrers Alkoholgeruch festgestellt. Ein am Anhalteort durchgeführter Alkotest erbrachte ein deutliches Ergebnis. Das Gerät zeigte 1,22 Promille AAK an. Zur Entnahme einer Blutprobe wurde der 27-Jährige durch eine Streifenwagenbesatzung zur Wache transportiert. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Kurz nach 21.00 Uhr erfolgte die Überprüfung eines 35 Jahre alten Lkw-Fahrers auf der Eisenbahnstraße. Der Mann war wegen eines Verkehrsdelikts angehalten worden. Dabei stellte sich heraus, dass er am Vortag Marihuana konsumiert hatte. Bevor es dann zur Durchsuchung des Tatverdächtigen kam, händigte er den Beamten freiwillig ein Tütchen mit Marihuana aus. Die anschließende Durchsuchung des Fahrzeugs unter Hinzuziehung eines Rauschgift- Spürhundes erbrachte allerdings keine weitere Auffindung von verbotenen Substanzen mehr. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: