Polizei Düren

POL-DN: 05042210 Unfallreicher Vormittag

    Düren (ots) - Düren - Am Freitagmorgen kam es zu vier Verkehrsunfällen bei denen insgesamt sechs Personen verletzt wurden. Zwei Unfallbeteiligte mussten mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in einem Krankenhäuser eingeliefert werden. Bei den weiteren Verletzten reichten ambulante Behandlungen aus.

    Im Einmündungsbereich der B 264 mit der K 34 kam es gegen 06.50 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Eine 29 Jahre alte Frau aus Aachen, die mit ihrem Pkw die Kreisstraße aus Richtung Frenz befahren hatte, beachtete beim Einbiegen nach links auf die Bundestrasse nicht die Vorfahrt eines 28-jährigen Düreners, der mit seinem Wagen die B 264 in Richtung Weisweiler befuhr. Nach der Kollision wurde das Fahrzeug des Mannes an den linken Fahrbahnrand geschleudert und stieß dort gegen einen Schilderpfosten. Während er eine Handfraktur erlitt, wurde die Aachenerin nur leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt.

    Gegen 07.35 Uhr befuhr ein 23 Jahre alter Dürener mit seinem Mofa die August-Klotz-Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Gleichzeitig befuhr eine 60-jährige Frau aus Aachen mit ihrem Pkw die August- Klotz-Straße in Gegenrichtung und beabsichtige nach links in die Weierstraße abzubiegen. Dabei übersah sie den 23-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Zweiradfahrer stürzte und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Erste Hilfe wurde ihm durch einen hinzu kommenden Bezirksdienstbeamten der Polizei geleistet. Nach der anschließenden Versorgung durch einen Notarzt wurde er einem Krankenhaus zugeführt.

    Ein 35 Jahre alter Kradfahrer aus Düren verunglückte gegen 08.35 Uhr auf der B 264 zwischen Golzheim und Blatzheim. Er benutzte die Straße nach Angaben von Zeugen mit hoher Geschwindigkeit, wodurch er offenbar nicht mehr in der Lage war, sein Motorrad rechtzeitig vor einem vor ihm fahrenden Pkw eines 47-jährigen Mannes aus Inden abzubremsen. Er stieß hinten links gegen das Auto und erlitt bei dem anschließenden Sturz Verletzungen an den Händen.

    Zu einem weiteren Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad kam es gegen 10.15 Uhr auf der Kreuzung B 56 / L 12 in der Nähe der Ortschaft Krauthausen. Eine 70-Jährige aus Inden übersah einen 50 Jahre alten Mann aus Jüchen mit seinem Krad. Die, Frau, die mit ihrem Pkw aus Richtung Pier kommend nach links in Fahrtrichtung Jülich abbiegen wollte, stieß im Kreuzungsbereich gegen den Kradfahrer, der die Kreuzung in Gegenrichtung passieren wollte. Für beide Fahrtrichtungen zeigte die Ampel zur Unfallzeit Grünlicht. Die Unfallbeteiligten wurden mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: