Polizei Düren

POL-DN: 0504062 Teure Musikanlage unterschlagen

    Düren (ots) - Düren - Ein 36 Jahre alter Mann aus Düren wurde heute auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aachen dem Amtsgericht Düren vorgeführt. Sie hatte gegen ihn den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls beantragt. Die Ermittlungsrichterin ordnete die Inhaftierung des Tatverdächtigen an.

    Der Dürener steht im Verdacht, sich am vergangenen Freitag eine Musikanlage bei einer Firma in Dormagen im Werte von 20.000 Euro ausgeliehen zu haben. Von Anfang an soll er aber nicht die Absicht gehabt haben, den Wertgegenstand an den Verleiher zurückzugeben. Nachdem eine Strafanzeige gegen den Mann erstattet wurde, konnte die Anlage auch bei einer Wohnungsdurchsuchung nicht mehr aufgefunden werden. Der Verbleib der Beute ist bisher unbekannt.

    Gegen den Tatverdächtigen, der bereits einschlägig vorbestraft ist, wird auch noch in weiteren, gleichgelagerten Fällen ermittelt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: