Polizei Düren

POL-DN: 0504047 Kradfahrerin verletzte sich

Düren (ots) - Düren - Am Sonntagnachmittag verunglückte eine 42 Jahre alte Fahrerin eines Motorrades. Da sie über Schmerzen im linken Fuß und Bein klagte, wurde sie mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert. Dort konnte sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Die Zweiradfahrerin aus Düren befuhr gegen 17.25 Uhr in einer Gruppe von Kradfahrern die Schoellerstraße in nördlicher Fahrtrichtung. Vor ihr fuhr ein 57 Jahre alter Mann aus Niederzier mit seinem Krad. Als dieser sein Fahrzeug vor der Ampelanlage Schoellerstraße/Arnoldsweilerweg wegen des Rotlichtes anhalten musste, bremste die Dürenerin ihr Motorrad ebenfalls ab, verlor dadurch aber gleichzeitig die Kontrolle über das Fahrzeug und es kam zur Kollision zwischen beiden Krädern. Außer den beiden Fahrern kam auch der Sozius der Frau bei dem Zusammenstoß zu Fall. Die beiden Männer blieben dabei unverletzt. Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.300 Euro geschätzt. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: