Polizei Düren

POL-DN: 0504014 Schneidezähne abgebrochen

    Düren (ots) - Jülich - Nach einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 15 Jahre alten Jugendlichen wurde die Polizei zur Anzeigenaufnahme hinzu gezogen. Der Tatverdächtige, dessen Personalien feststehen, entfernte sich nach der Tat.

    Kurz vor 20.00 Uhr waren sich die beiden 15-jährigen Jülicher auf einem Garagenhof im Jülicher Nordviertel begegnet. Nach einem Wortgefecht wurde der Streit dann auch handgreiflich ausgetragen. Der Geschädigte erhielt einen Faustschlag gegen den Kopf und ging zu Boden. Anschließend trat der Beschuldigte seinem Kontrahenten mit dem beschuhten Fuß ins Gesicht. Durch den Tritt brachen zwei der vorderen Schneidezähne ab.

    Die Eltern des verletzten 15-Jährigen, der selbstständig einen Arzt aufsuchen wollte, stellten Strafantrag.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: