Polizei Düren

POL-DN: 0503301 Autos durch Fußtritte erheblich beschädigt

    Düren (ots) - Düren - In der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagmittag wurden vier in der Eisenbahnstraße und Fritz-Erler-Straße geparkte Pkw von einem bislang noch nicht bekannten Täter mutwillig beschädigt. Die Höhe des dabei entstandenen Schadens wird auf mindestens 11.000 Euro geschätzt.

    Der Täter hinterließ an den Fahrzeugen ein Bild der Verwüstung. Offenbar mit Fußtritten malträtierte der Unbekannte die ordnungsgemäß auf Parkplätzen in Bahnhofs- und Kinonähe abgestellten Kraftwagen. Die betroffenen Pkw wiesen rundum an den Kotflügeln, Motorhauben, Kofferraumklappen und Türen starke Eindellungen auf. Teilweise waren Außenspiegel abgerissen und Fahrzeugleuchten zerschlagen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-689 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: