Polizei Düren

POL-DN: 0503161 Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien aufgeklärt

Düren (ots) - Düren - Als Verursacher für die in der Nacht zum 06.03.2005 im Stadtteil Birkesdorf begangenen Sachbeschädigungen an Häusern und Fahrzeugen (s. Pressemeldung vom 07.03.2005) konnte die Polizei jetzt drei Jugendliche ermitteln. Es handelt sich um zwei 16 und 18 Jahre alte junge Männer aus Düren und um einen 17-Jährigen aus Hürtgenwald. In der betreffenden Tatnacht wurden am Fahrbahnrand abgestellte Pkw und Hausfassaden im Verlauf der Pfarrer-Rody-Straße, Hospitalstraße und Birkenallee von zunächst unbekannten Tätern durch das Aufsprühen mit überwiegend grauer Farbe beschädigt. Insgesamt 17 Geschädigte meldeten sich bei der Polizei und erstatteten Strafanzeige. Bereits in der Tatnacht durchgeführte Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten jetzt zum Erfolg. Drei überprüfte Personen, die zunächst unverdächtig blieben, konnten durch die geführten Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats nun überführt werden. Von Einem von ihnen liegt bereits ein Geständnis vor. Die Vernehmungen der beiden anderen Tatverdächtigen stehen noch aus. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: