Polizei Düren

POL-DN: 0503101 Tankstellenräuber gefasst

Düren (ots) - Düren - Der unbekannte Mann, der zu Wochenbeginn eine Tankstelle in der Innenstadt überfallen hatte, konnte am Mittwoch ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Das Amtsgericht Düren ordnete zwischenzeitlich gegen ihn die Untersuchungshaft an. Eine Tankstelle in der Neuen Jülicher Straße erhielt am Montagabend, gegen 22.10 Uhr, ungebetenen Besuch. Die beiden anwesenden Angestellten wurden von einer männlichen Person mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe von Bargeld genötigt. Anschließend floh der Mann mit einem gestohlenen Pkw, der von einer zweiten Person gesteuert wurde. Die Ermittlungen der Polizei führten am Mittwoch zu einem 42- jährigen Mann aus Düren, der bereits hinreichend bekannt ist. Er konnte gegen 12.00 Uhr am Busbahnhof von den Beamten des zuständigen Kriminalkommissariats aufgespürt und festgenommen werden. In seiner polizeilichen Vernehmung war der drogenabhängige Tatverdächtige, der erst am vergangenen Freitag aus der Haft entlassen worden war, geständig und räumte die Tat ein. Als Tatwaffe hatte er eine Spielzeugpistole benutzt. Die Ermittlungen nach dem Fahrer des entwendeten Fluchtfahrzeuges werden fortgesetzt. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: