Polizei Düren

POL-DN: 0503084 Unfallflüchtiger Lkw-Fahrer war angetrunken

    Düren (ots) - Düren - Der Fahrer eines Lkw, der am Montagabend einen Verkehrsunfall auf der Breslauer Straße verursachte und anschließend flüchtete, stand erheblich unter Alkoholeinfluss.

    Gegen 20.40 Uhr befuhr ein 49 Jahre alter Autofahrer aus Düren die Breslauer Straße aus Richtung Binsfelder Straße kommend in Fahrtrichtung Gneisenaustraße. An einer Fahrbahnverengung kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw, dessen Fahrer nach Angaben des Autofahrers den Vorrang des Pkw an der Engstelle missachtete. Dabei geriet der Lkw mit der linken Fahrzeugseite gegen den linken Außenspiegel des Pkw. Obwohl der Spiegel beschädigt wurde, setzte der Lkw-Fahrer seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Pkw-Fahrer folgte dem Flüchtenden und rief die Polizei hinzu. In der Saarstraße wurde der Lkw-Fahrer, ein 46-jähriger Mann aus Heimbach, einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. In seiner Atemluft stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest erbrachte eine Ergebnisanzeige von 2,0 Promille AAK. Zum Unfallhergang befragt kommentierte der Mann den Beamten gegenüber den auf mehrere hundert Euro geschätzten Schaden am Pkw mit den Worten: "Für so einen kleinen Kratzer sollte man keinen Aufstand machen".

    Der 46-Jährige wurde zur Blutprobenentnahme auf die Wache verbracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: