Polizei Düren

POL-DN: Polizeieinsatz in Stockheimer Wohngebiet

    Düren (ots) - Am 24.02.2005, gegen 20:50 Uhr erhielt die Leitstelle der Poizei in Düren über die Leitstelle der KPB Euskirchen Kenntnis über eine weibliche Person, die mit einem Taxi zu einem Haus in Kreuzau- Stockheim unterwegs sei. Ein Zeuge hatte sich mit der Polizei in Euskirchen in Verbindung gesetzt und Angaben darübergemacht, dass die weibliche Person im Besitz einer Schusswaffe sei. Sie wirke aggressiv und aufgekratzt und beabsichtige jemanden mit der Waffe zu verletzten. Nach dem Eintreffen von Polizeikräften konnte aus dem Bereich des Hauses in Stockheim ein schußähnliches Geräusch wargenommen werden. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt. Es wurde festgestellt, dass sich mehrere Personen in einer Wohnung aufhielten. Es gab jedoch keinerlei Anzeichen für eine agressive Stimmung in der Wohnung. Durch Polizeikräfte wurde Kontakt zu den Personen hergestellt. Die Personen verließen daraufhin die Wohnung. Sie wurden vor Ort vorläufig festgenommen. Es handelte sich um vier Personen (zwei Frauen und zwei Männer), die alle unverletzt waren.

Drei Personen wurden nach Vernehmung wieder entlassen. Die weibliche Person aus Euskirchen verblieb zwecks weiterer Ermittlungen bei der PI Düren.

Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Schußgeräusch warscheinlich um einen Schuß aus eine Schreckschußwaffe gehandelt hat.

Zum Hintergrund des Sachverhalts können noch keine Angaben gemacht werden.

Die Ermittlungen dauern an.


ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: