Polizei Düren

POL-DN: 0502171 Diebstahl mit Wechseltrick

    Düren (ots) - Düren - Am Mittwoch wurde einem 75 Jahre alten Mann aus Düren Bargeld aus der Geldbörse entwendet. Der noch unbekannte Täter nutzte dabei einen bereits in der Vergangenheit verwendeten Geldwechsel-Trick.

    Der 75-Jährige wurde kurz nach 14.00 Uhr auf der Monschauer Straße durch den tatverdächtigen Mann angesprochen. Er bat den Senior ihm eine Ein-Euro-Münze zum Telefonieren zu wechseln. Als der Geschädigte dann seine Geldbörse hervor holte, fingerte der Unbekannte mit im Geldfach des Portmonees herum. Schließlich ließ er einen Euro zurück und bedankte sich für 50 Cent Wechselgeld. Erst später stellte der geschädigte Rentner dann fest, dass ihm der Tatverdächtige offenbar mehrere Geldscheine aus dem Portmonee gestohlen hatte.

    Der tatverdächtige Mann wird als etwa 40 Jahre alter Südländer mit leicht ergrautem Haar beschrieben. Er ist ungefähr 1,65 m groß und etwas korpulent. Er sprach mit ausländischem Akzent.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: