Polizei Düren

POL-DN: 0502151 Landrat Wolfgang Spelthahn bittet um Klarstellung

    Düren (ots) - Düren - Am Samstagabend kam es im Rahmen einer Abi-Fete eines Dürener Gymnasiums in der Festhalle Birkesdorf zu verschiedenen Straftaten, Ruhestörungen und von den Besuchern beschriebenen chaotischen Zuständen bei der Ausgabe von Garderobenstücken (s. Pressemeldung vom 13. Februar 2005). In der Pressemeldung war auch abschließend ein polizeiliches Resümee zur Einschätzung von Abiturienten enthalten.

    Der Behördenleiter, Landrat Wolfgang Spelthahn, gibt dazu bekannt, dass er die gewählte Formulierung nicht teilt. Es handelt sich hierbei lediglich um die Meinung und Einschätzung des Verfassers der Pressemeldung und stellt nicht die Auffassung der Kreispolizeibehörde Düren dar.

    Es wird um Veröffentlichung gebeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: