Polizei Düren

POL-DN: 0501286 Zwei Leichtverletzte nach Überschlag

    Düren (ots) - Aldenhoven - Ein 20 Jahre alter Autofahrer und sein 19-jähriger Beifahrer mussten am Donnerstagnachmittag nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort konnten sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

    Der 20-Jährige aus Baesweiler befuhr gegen 15.00 Uhr mit einem Pkw verbotswidrig die derzeit gesperrte Landesstraße 109 von Dürboslar in Richtung Siersdorf. Nach Durchfahren einer Linkskurve kam er mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit den Reifen der rechten Fahrzeugseite auf den Grünstreifen. Das Auto stellte sich daraufhin quer und rutschte über die Fahrbahn nach links auf den gefrorenen Acker. Hier überschlug es sich dann mehrmals und kam erst nach 35 Meter zum Stillstand. Die beiden Insassen des Fahrzeuges konnten dies selbstständig leicht verletzt verlassen.

    Am Pkw entstand Totalschaden. Er musste abgeschleppt werden. Da aus dem Wagen Öl ausgetreten war, musste die Feuerwehr zur Entsorgung eingesetzt werden. Außerdem wurde das Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung Aldenhoven eingeschaltet.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: