Polizei Düren

POL-DN: 0501213 Pkw landete im Straßengraben

Düren (ots) - Niederzier - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Freitagmorgen ereignete, wurde ein 44-jähriger Mann aus Eschweiler verletzt. Nach seiner Einlieferung in ein Krankenhaus musste er dort zur stationären Behandlung verbleiben. Der Autofahrer war mit seinem Pkw gegen 05.55 Uhr auf der L 12 zwischen Krauthausen und Niederzier unterwegs. In einer lang gezogenen Linkskurve lief ihm plötzlich ein Kaninchen oder ein Hase vor das Fahrzeug. Er erschrak und wich mit dem Wagen nach rechts aus. Dabei streifte der die dortige Leitplanke. Beim Gegenlenken geriet das Auto ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und kam schließlich nach links von der Fahrbahn ab. Dort rutschte es in den etwa drei Meter tiefen Graben, kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann aus Eschweiler zog sich dabei Verletzungen zu und konnte sich erst mit Hilfe der alarmierten Feuerwehr aus Niederzier aus dem Fahrzeug befreien. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Es musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: