Polizei Düren

POL-DN: 0412148 Rollerfahrer übersehen

    Düren (ots) - Düren - Am Montagabend kam ein 44 Jahre alter Rollerfahrer mit seinem Zweirad zu Fall, weil er einer Kollision mit einem Pkw ausweichen wollte. Er musste zur ambulanten Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Der 44-jährige Mann aus Düren befuhr mit seinem Motorroller gegen 17.40 Uhr die Nordstraße in Richtung Stadtmitte. Gleichzeitig wollte eine 36 Jahre alte Frau aus Inden mit ihrem Pkw den Parkplatz eines Verbrauchermarktes verlassen und auf die Nordstraße in Richtung stadtauswärts einbiegen. Dabei übersah sie offenbar den Dürener mit seinem Roller. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste sie sofort ab. Auch der Zweiradfahrer bremste sein Fahrzeug stark ab und wich nach links aus. Dabei kam er zu Fall und verletzte sich an der Schulter.

    An seinem Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 400 Euro.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: