Polizei Düren

POL-DN: 0412104 Bei Unfällen auf winterglatten Straßen verletzt

    Düren (ots) - Kreis Düren - Bei zwei Verkehrsunfällen, die sich am Donnerstagmorgen in der Nähe von Linnich und Aldenhoven ereigneten, zogen sich zwei junge Autofahrerinnen Verletzungen zu, weil sie den witterungsbedingten Fahrbahnzustand offenbar falsch eingeschätzt hatten.

    Um 07.20 Uhr befuhr eine 20 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Jülich die Landesstraße 228 von Merzenhausen kommend in Fahrtrichtung Aldenhoven. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit verlor die junge Frau dann außerhalb der Ortslage auf eisglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie rutschte nach rechts über eine Fahrstreifenbegrenzung hinweg gegen einen Erdwall. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, konnte sich aber noch selbst aus ihrem Wagen befreien und den Rettungsdienst informieren. Durch einen RTW wurde sie zu einem Krankenhaus transportiert, konnte dieses aber nach einer ambulanten Behandlung später wieder verlassen. An ihrem Pkw entstand Totalschaden in geschätzter Höhe von etwa 10.000 Euro.

    Gegen 08.00 Uhr befuhr dann eine 19-jährige Autofahrerin aus Linnich die Straße "Aachener Ende" in Richtung der Ortschaft Puffendorf. Zwischen der Ortschaft Ederen und der Bundesstraße 56n bremste die junge Kraftfahrerin ihr Fahrzeug vor einer Rechtskurve ab. Auf der winterglatten Fahrbahn kam sie mit dem Pkw ins Rutschen. Sie geriet nach rechts von der Fahrbahn und überschlug sich mit dem Auto mehrfach im angrenzenden Feld. Dabei wurde die junge Frau leicht verletzt. Sie suchte später selbständig einen Arzt auf. An ihrem nicht mehr fahrbereiten Pkw, der von der Unfallstelle abgeschleppt werden musste, entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von 10.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: