Polizei Düren

POL-DN: 0412061 Blutspuren hinterlassen

    Düren (ots) - Kreuzau - Bei Sachbeschädigungen in Kreuzau wurden in der Nacht zu Samstag zwei Glasscheiben von unbekannten Tätern zerschlagen. In beiden Fällen wurden am zerbrochenen Glas Blutspuren festgestellt. Aufgrund der Umstände ist davon auszugehen, dass der Täter sich jeweils beim Zerstören der Glasscheiben selbst verletzt hat.

    Im Tatzeitraum zwischen Freitag, 23.45 Uhr, bis Samstag, 08.15 Uhr, wurde die Heckscheibe eines auf der Straße "Im Ölligspesch" in einer Hauseinfahrt geparkten Pkw eingeschlagen. An einer am Tatort sichergestellten Glasscherbe befanden sich Blutanhaftungen. Etwa im gleichen Tatzeitraum wurde auch eine Isolierglasscheibe eines Fensters an einem Geschäftshaus in der Peschstraße zerstört. Auch hier wurden Blutspuren hinterlassen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/950-460 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: