Polizei Düren

POL-DN: 0411256 Alkoholisierte Frau verursacht Verkehrsunfälle

Düren (ots) - Düren - Am späten Mittwochabend verursachte eine 36-jährige Pkw- Fahrerin aus Düren zwei Verkehrsunfälle in einem Birkesdorfer Wohngebiet, weil sie volltrunken gegen geparkte Autos gestoßen war. Die Gesamtschadenshöhe wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. Gegen 23.00 Uhr wurde ein 70 Jahre alter Birkesdorfer in seiner Wohnung durch einen lauten Knall aufgeschreckt. Als er auf den Balkon trat, sah er einen Pkw, welcher auf der Ulmenstraße gegen einen geparkten Pkw gefahren war. Der Zeuge informierte daraufhin die Polizei. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass die 36-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Auto frontal gegen einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellten Pkw gestoßen war. An beiden Fahrzeugen entstanden hohe Sachschäden. Unübersehbar war für die eintreffenden Polizeibeamten, dass die Unfallverursacherin deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. Sie hatte alkoholtypische Ausfallerscheinungen und war nicht in der Lage, einen Alcotest durchzuführen. Noch im Verlauf der Unfallaufnahme meldeten sich weitere Zeugen bei der Polizei mit dem Hinweis auf einen weiteren Verkehrsunfall in der Ulmenstraße, der im Zusammenhang mit der 36-Jährigen stehen könnte. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass die Frau auch diesen Unfall verursacht hatte. Sie war gegen ein weiteres geparktes Auto gefahren und hatte dieses gegen einen anderen Wagen geschoben. Bei der stark alkoholisierten Fahrzeugführerin wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: