Polizei Düren

POL-DN: 0411244 Autoknacker wurde im Burgauer Wald gesucht

    Düren (ots) - Düren - Nachdem eine 61-jährige Frau aus Hürtgenwald einen Autoaufbrecher an ihrem Pkw überrascht hatte, flüchtete der Mann mit seiner Beute in den nahen Wald. Eine sofort durchgeführte Fahndung der Polizei verlief jedoch ohne Erfolg.

    Am Dienstag, gegen 15.10 Uhr, kam die Autofahrerin zu ihrem auf dem Parkplatz in der Nähe des Tierheims "Am Sandberg" geparkten Fahrzeug zurück. Dabei sah sie einen Unbekannten am geöffneten Kofferraum ihres Fahrzeuges stehen. Dem Mann war es offenbar gelungen, das Auto zu öffnen und daraus die zurück gelassene Geldbörse mit einem kleineren Bargeldbetrag der Geschädigten an sich zu nehmen. Als die Frau hinzu kam, rannte der bislang noch nicht bekannte Täter in den Wald. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Suche nach dem Flüchtigen erbrachte in dem weitläufigen Gebiet jedoch keinen Festnahmeerfolg. Eine weitere Zeugin hatte noch beobachtet, wie ein Mann in der Nähe des Burgauer Schlosses während des Laufens seine Jacke gewendet hatte.

    Bei dem flüchtigen Täter soll es sich nach der Beschreibung der Geschädigten um einen etwa 20 bis 30 Jahre alten und 180 cm großen Mann handeln. Er hat dunkelblondes, kurzes Haar und war zur Tatzeit komplett schwarz gekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: