Polizei Düren

POL-DN: 0411156 Durch den Straßengraben in die Böschung

    Düren (ots) - Düren - Ein 70 Jahre alter Mann aus Unkel befuhr am Sonntagabend, gegen 18.40 Uhr, mit seinem Pkw die B 56 von Düren in Richtung Autobahn. Ihm folgte ein 41-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw. Als der 41-Jährige den vorausfahrenden 70-Jährigen überholte und wieder nach rechts einscherte, kam es zu einer Berührung beider Fahrzeuge. Hierdurch verlor der 41-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen, geriet nach rechts von der Fahrbahn, überrollte einen Leitpfosten, durchfuhr den Straßengraben und prallte in die Böschung. Am Pkw des 70-Jährigen wurde ein Teil der vorderen Stoßstange samt Kennzeichens abgerissen. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf 12.070 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme wurde in der Atemluft des 41-Jährigen deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 1,1 mg/l. Auf der Hauptwache der PI Düren wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der stark beschädigte Pkw wurde eingeschleppt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: