Polizei Düren

POL-DN: 0411151 Gaststätteneinbrüche mit Gullydeckel

Düren (ots) - Langerwehe - In der vergangenen Nacht hörte der Inhaber einer Gaststätte in der Uhlhausgasse gegen 02.00 Uhr ein klirrendes Geräusch aus dem Schankraum. Als er daraufhin nachschaute, traf er auf einen Mann, der vor einem Geldspielautomaten stand. Als dieser den Wirt sah, flüchtete er durch ein offenes Fenster. Ein zweiter Mann wartete auf dem Gehweg vor der Gaststätte. Die beiden Täter hatten mit einem Gullydeckel ein Fenster zum Schankraum eingeworfen. Im Inneren beabsichtigten sie die Geldspielautomaten aufzubrechen. Dem Umstand, dass der Eigentümer durch das klirrende Fensterglas aufmerksam wurde und er nach Schließung des Lokals das Münzgeld aus den Automaten genommen hatte, ist es zu verdanken, dass die Einbrecher keine Beute machten. Die beiden Täter sollen jünger als 30 Jahre und etwa 170 cm bis 175 cm groß gewesen sein. Der Mann im Schankraum hatte eine schlanke Figur und trug eine schwarze Wollmütze und eine dunkle Hose. Sein Komplize hatte eine untersetzte Statur und dunkle kurze Haare. Er trug eine rote Jacke. In der gleichen Nacht, gegen 4.30 Uhr, wurde die Inhaberin einer Gaststätte in der Straße "In der Klaus" im Ortsteil D'horn durch ein lautes Geräusch aus dem Schlaf gerissen. Da es jedoch anschließend wieder ruhig war, maß sie dem keine weitere Bedeutung zu. Erst später wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in den Schankraum eingebrochen waren und aus dem Geldspielautomaten das Münzgeld entwendet hatten. Die Täter hatten die Rollade hochgeschoben und mit einem Gullydeckel, den sie vor dem Haus von einem Schacht genommen hatten, das Fenster eingeschlagen. Im Schankraum hatten sie den Spielautomaten aufgebrochen und die Geldröhren entnommen. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: