Polizei Düren

POL-DN: 0411117 Mit Sattelzug kollidiert

    Düren (ots) - Titz - Beim Zusammenstoß mit einer Sattelzugmaschine erlitt eine 46 Jahre alte Pkw-Führerin aus Titz am Mittwochabend in der Nähe der Ortschaft Jackerath leichte Verletzungen.

    Gegen 21.30 Uhr war die Frau mit ihrem Fahrzeug aus Richtung BAB A 61 auf der Landesstraße 241 in Richtung Titz unterwegs. Als sie bei Grünlicht der dort aufgestellten Lichtzeichenanlage auf den Kreuzungsbereich L 241 / L 277 zufuhr, erkannte sie den dort wendenden Sattelzug eines 52-jährigen polnischen Kraftfahrers zu spät. Der Fahrer hatte sich verfahren und wollte darum die beampelte Kreuzung nutzen, um mit seinem Zug wieder in Richtung Autobahnanschlussstelle zurück zu fahren. Er hatte jedoch die Kreuzung beim Wendemanöver nicht schnell genug räumen können. Der Pkw der 46-Jährigen stieß gegen den quer stehenden Auflieger. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Sie wurde mit einem RTW zwecks ambulanter Behandlung zu einem Krankenhaus verbracht. Ihr nicht mehr fahrbereiter Pkw musste abgeschleppt werden. Am Sattelzugauflieger entstand nur ein geringer Schaden. Insgesamt wird die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen auf etwa 1.700 Euro geschätzt. Der Fahrer des Sattelzugs musste zur Sicherung des gegen ihn gerichteten Ermittlungsverfahrens eine Sicherheitsleistung entrichten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: