Polizei Düren

POL-DN: 0410285 17-jähriger Autodieb

    Düren (ots) - Düren - In der Nacht zum Donnerstag konnte eine Polizeistreife einen Fahrzeugdiebstahl aufklären. Die Beamten nahmen einen Jugendlichen vorläufig fest, der mit dem Wagen im Stadtgebiet unterwegs war.

    Am Dienstag, in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 20.00 Uhr, wurde der Pkw einer 21 Jahre alten Frau entwendet. Sie hatte das Fahrzeug auf dem Parkstreifen an der Robert-Koch-Straße abgestellt und offenbar einen Fahrzeugschlüssel auf dem Schloss des Kofferraumdeckels vergessen. In der vergangenen Nacht, gegen 01.10 Uhr, entdeckte eine Funkstreifenwagenbesatzung den gestohlenen Wagen, als er von einem jungen Mann in der Josef-Schregel-Straße gesteuert wurde. Es gelang ihnen, das Fahrzeug in der Josefstraße anzuhalten und zu überprüfen. Dabei stellte sich schnell heraus, dass der Fahrer, ein 17-Jähriger aus Düren, das Auto am Dienstag gestohlen hatte. Bei ihm wurde auch das ebenfalls gestohlene Handy der Besitzerin aufgefunden. Er war natürlich nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Da sich der Verdacht erhärtete, dass er unter Drogeneinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen.

    Wegen der begangenen Eigentums- und Verkehrsdelikte wurde gegen den Dürener ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Da keine Haftgründe vorlagen, wurde er nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: