Polizei Düren

POL-DN: 0410223 Auf Friedhof bestohlen

    Düren (ots) - Düren - Am Donnerstagvormittag wurde eine 78 Jahre alte Dürenerin bei Grabarbeiten auf dem Friedhof in Derichsweiler von einem jungen Mann bestohlen.

    Gegen 11.30 Uhr war die Seniorin bei der Grabpflege, als ihr ein Mann auffiel, der scheinbar suchend auf dem Friedhof umherging. Hilfsbereit sprach sie den Mann an, der ihr gegenüber erklärte, dass er zu einem bestimmten Grab wolle. Die alte Dame wies dem Unbekannten den Weg dort hin und wandte sich wieder ihrer Tätigkeit zu. Kurze Zeit später stellte sie dann fest, dass aus dem Korb ihres neben ihr abgestellten Fahrrades eine Tasche entwendet worden war. Darin befanden sich auch das Portemonnaie der Frau mit persönlichen Unterlagen und Bargeld.

    Der unbekannte Tatverdächtige war etwa 190 cm groß, 75 bis 85 kg schwer und schlank. Sein Alter wird von der geschädigten Frau auf etwa Mitte 20 geschätzt. Er hat dunkle, kurze Haare und Deutsch gesprochen. Bekleidet war er mit einem hellen Pullover und dunkler Hose. Bei der entwendeten Tasche handelt es sich um einen blauen Jutebeutel.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: