Polizei Düren

POL-DN: 0410137 Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Düren (ots) - Linnich - Zu einer Widerstandshandlung gegen zwei Angestellte des Straßenverkehrsamtes Düren kam es am Dienstagvormittag in der Hubertusstraße. Hierbei erhielt ein 25-Jähriger einen Schlag ins Gesicht und trug eine Platzwunde an der Nase davon. Der 25-Jährige und seine 26-jährige Kollegin waren damit beauftragt, Fahrzeuge wegen fehlenden Versicherungsschutzes zu entstempeln. Ein Fahrzeug, für das keine Versicherung bezahlt wurde, konnte von ihnen in der Einfahrt eines Hauses entdeckt werden. Als die 26-Jährige die Dienstsiegel von den Kennzeichen entfernen wollte, stürmte der 36- jährige Ehemann der Fahrzeughalterin verbal drohend auf sie zu. Um seine Kollegin vor einem Angriff zu schützen, stellte sich der 25- Jährige ihm in den Weg. Ohne Vorwarnung schlug der 36-Jährige ihm mit der flachen Hand ins Gesicht und verletzte ihn. Der Verletzte begab sich in ärztlich Behandlung. Eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurde erstattet./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: