Polizei Düren

POL-DN: 0409293 Hund biss Katze tot

    Düren (ots) - Linnich - Am Dienstagmorgen fanden Polizeibeamte eine tote Katze in einem Rohbau in der Ortschaft Tetz. Die Ursache, die zum Tod des Tieres geführt hatte, konnte aufgeklärt werden.

    Gegen 07.35 Uhr meldete sich eine Zeugin bei der Polizei, die gesehen hatte, dass auf einem Feld in der Nähe der Ortschaft Tetz zwei Jagdhunde hinter einer Katze her waren und diese auch gebissen hatten. Den Hundehalter hatte die Frau auch in der Nähe beobachtet. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten das verletzte oder getötete Tier zunächst an der angegebenen Stelle nicht auffinden. Bei der weiteren Suche wurden sie in einem Rohbau fündig. Die tote Katze lag dort mit einer Plane zugedeckt. Die Beamten trafen hier auch den 50 Jahre alten Hundehalter aus Linnich an. Er räumte ein, dass einer seiner nicht angeleinten Jagdhunde bei einem Spaziergang am Morgen im angrenzenden Feld die Katze gejagt und getötet hatte. Der oder die Eigentümerin der Katze konnte nicht ermittelt werden. Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige erstattet. Das Ordnungsamt der Stadtverwaltung Linnich wurde außerdem benachrichtigt. Dort wird der Sachverhalt ebenfalls geprüft.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: