Polizei Düren

POL-DN: 0409024 Schäferhundmischling biss zu

    Düren (ots) - Nörvenich - Am Mittwoch wurde ein 37 Jahre alter Mann von einem Hund gebissen. Er wurde leicht verletzt und sein Hosenbein wurde zerrissen.

    Der Sohn des Geschädigten ging gegen 10.30 Uhr im Feld in der Nähe der Ortschaft Rommelsheim mit dem angeleinten Hund der Familie spazieren. Nachdem der Vater des Jungen bemerkte, dass seine Nachbarin ebenfalls mit ihrem Hund auf die Straße ging, begab er sich auch nach draußen, um dafür zu sorgen, dass der Junge sicher mit dem Border Collie nach Hause kommt. Als die Frau sich mit ihrem ebenfalls angeleinten Schäferhundmischling in Höhe des 37-Jährigen befand, konnte sie ihren Hund nicht mehr halten. Der Mann, der bereits mehrfach von dem Hund angefallen worden war, wurde von dem Tier in den rechten Unterschenkel gebissen.

    Anschließend erstattete das Opfer bei der Polizei gegen die Hundehalterin eine Strafanzeige.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: