Polizei Düren

POL-DN: 0408303 Rollstuhl gestohlen

    Düren (ots) - Linnich - In der Nacht zum Samstag entwendete ein bisher unbekannter Mann einen Rollstuhl aus dem Krankenhaus Linnich. Nach ihm wird nun gefahndet.

    Nach Angaben einer 47 Jahre alten Frau, die an der Pforte des Krankenhauses als Nachtwache ihren Dienst versah, betrat gegen 02.50 Uhr ein jugendlicher Mann die Eingangshalle. Er ergriff einen der dort stehenden Rollstühle und schob diesen nach draußen, so wie es üblicherweise gemacht wird, wenn verletzten Personen der Weg in die Ambulanz erleichtert werden soll. Als die Person nach einigen Minuten nicht zurück kam, musste die Zeugin feststellen, dass der Rollstuhl gestohlen worden war.

    Der Täter soll etwa 16 bis 19 Jahre alt und etwa 170 bis 175 cm groß sein. Er hatte dunkles, kurzes Haar und eine schlanke Statur. Auffallend waren seine ausgeprägten Wangenknochen. Der Unbekannte war mit einer braunen Jacke bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: