Polizei Düren

POL-DN: 0408121 Verursacher beging Unfallflucht

    Düren (ots) - Jülich - In der Nacht zu Mittwoch befuhr gegen 03.45 Uhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Kraftfahrzeug die Steinstraßer Allee im Stadtteil Lich-Steinstraß von der Licher Allee in Richtung Maiglöckchenweg. In einer leichten Rechtskurve geriet er über die Mitte der Fahrbahn hinaus und prallte gegen zwei in Gegenrichtung auf dem Parkstreifen ordnungsgemäß abgestellte Fahrzeuge. Durch den Unfalllärm wurde ein Anwohner geweckt. Er beobachtete, dass der Verursacher sich den angerichteten Schaden besah, wieder in sein Fahrzeug stieg und ohne eingeschalteter Beleuchtung davon fuhr. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen dunklen Audi gehandelt haben. Im schwachen Licht der Straßenbeleuchtung konnte der Zeuge das amtliche Kennzeichen nur ungenau ablesen. Der Fahrer soll zwischen 40 und 45 Jahre alt gewesen sein. Der entstandene Fremdschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

    An der Unfallstelle blieben der Kühlergrill und kleinere Fahrzeugteile zurück. Auf Grund der bisherigen Ermittlungen dürfte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen dunkelblauen oder schwarzen Audi A6 (in Kombiausführung mit Automatikschaltung?) handeln. Das Fahrzeug ist vorne links erheblich beschädigt.

Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Jülich unter Telefon 0 24 61/627-740 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: