Polizei Düren

POL-DN: 0408056 Durch Sonne geblendet - aufgefahren

Düren (ots) - Jülich - Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochnachmittag auf der Bahnhofstraße. Hierbei entstand ein geschätzter Schaden von 4.500 Euro. Eine Fahrerin klagte anschließend über Kopfschmerzen. Sie wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Eine 35 Jahre alte Frau aus Aachen befuhr gegen 17.15 Uhr mit ihrem Pkw die Bahnhofstraße vom Bahnhof in Richtung Große Rurstraße. An einem gekennzeichneten Fußgängerüberweg vor der Einmündung der Dr.- Weyer-Straße hielt sie an, um einem Fußgänger mit Fahrrad das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Hierbei fuhr ein nachfolgender 18-Jähriger aus Jülich mit seinem Pkw auf. Er gab an, dass er durch die tief stehende Sonne geblendet wurde und den Bremsvorgang der Vorausfahrenden nicht wahrgenommen habe./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: