Polizei Düren

POL-DN: 0407295 Kradfahrer landete im Grünstreifen

    Düren (ots) - Vettweiß - Am Mittwochmorgen waren ein 45 Jahre alter Mann aus Alsdorf und eine 32-jährige Frau aus Vettweiß in einen Verkehrsunfall verwickelt. Während der Alsdorfer wegen der erlittenen Verletzungen selbstständig einen Arzt aufsuchen wollte, musste die Frau zur ambulanten Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Der 45-Jährige befuhr gegen 10.35 Uhr mit einem Krad die L 33 aus Richtung Nideggen kommen in Fahrtrichtung B 477. In Höhe der Kreuzung mit der L 264 beabsichtigte er, mit dem Zweirad nach rechts in Richtung Sievernich abzubiegen. Dabei beachtete er nicht den Wagen der 32-Jährigen, die damit auf der L 264 von Kelz in Richtung Sievernich unterwegs war und die Kreuzung bei Grünlicht zeigender Lichtzeichenanlage passieren wollte. Das Krad stieß mit der Vorderfront gegen die Beifahrertür des Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der Alsdorfer mit dem Krad und rutschte über den Asphalt in den seitlichen Grünstreifen, wo er zwölf Meter hinter der Anstoßstelle zum Stillstand kam. Der Mann klagte bei der Unfallaufnahme über Schmerzen am ganzen Körper und trug mehrere blutende Schürfwunden davon. Da sein Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: