Polizei Düren

POL-DN: 0407263 Einbrüche in Wohnhäuser

    Düren (ots) - Kreis Düren - Am vergangenen Samstag wurden der Polizei fünf Wohnhauseinbrüche gemeldet. Die unbekannten Täter erbeuteten in allen Fällen Bargeld.

    In der Zeit zwischen Freitagabend, 23.00 Uhr, und Samstagmorgen, 05.30 Uhr, drangen Unbekannte in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Kampstraße in der Ortschaft Rölsdorf ein. In der Küche entwendeten sie aus einem Rucksack einen Bargeldbetrag. Zwei Einbrüche wurden in der Ortschaft Echtz begangen. In einem Wohnhaus gelangten sie in den Besitz einer größeren Bargeldsumme. Zum Eindringen in das Haus hatten sie ein Fenster benutzt. In ein Haus im Falkenweg gelangten die Täter durch einen Nebeneingang. Im Erdgeschoss fanden sie ihr Diebesgut. Neben Bargeld erbeuteten sie auch zwei Brillen, eine Filmkamera, ein Mobiltelefon und Schmuck. In der Ortschaft Stockheim kam es ebenfalls zu zwei Wohnhausaufbrüchen. Der oder die Täter nahmen aus einem Haus in der Marienstraße Bargeld und einen Fotoapparat mit. Aus einem Gebäude in der Kreuzauer Straße, in dem geistig behinderte Menschen betreut werden, eigneten sie sich aus mehreren Geldkassetten ebenfalls das Bargeld an.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: