Polizei Düren

POL-DN: 0404082 Teurer Pelzmantel aus Geschäft gestohlen

Düren (ots) - Düren - Nach Angaben des Geschädigten betrat am Mittwochnachmittag, gegen 16.45 Uhr, ein Pärchen sein Pelzhaus in der Weierstraße. Die Frau zeigte Kaufinteresse und probierte einige Teile. Der Mann schaute sich in der Zwischenzeit im Geschäft um. Nach einiger Zeit nahm die Kundin jedoch Abstand von einem Kauf und beide Personen verließen das Geschäft. Später stellte der Geschädigte das Fehlen eines teuren und ausgefallenen Nerzmantels fest. Während der Anprobe muss der Mann das Teil von einem Ständer genommen und später unter seinem Mantel aus dem Geschäft geschmuggelt haben. Bei dem Diebstahl gingen die beiden Verdächtigen professionell und arbeitsteilig vor. Bei den Anproben benutzte die Frau einen bestimmten Spiegel, von dessen Standort der Inhaber, der alleine im Geschäft war, keinen Überblick über den Verkaufsraum mehr hatte. Beim Verlassen des Geschäftes gingen der Mann und die Frau auf verschiedenen Wegen zwischen den Warenständern zum Ausgang. Hierdurch konnte der Geschädigte den Mann nicht genau beobachten. Die Frau soll zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein, etwa 170 cm groß, Konfektionsgröße 38, brünettes Haar, bekleidet mit schwarzem, leicht ausgeschnittenem T-Shirt und Hose, darüber einen taillierten ¾ Nappa-Ledermantel. Der Mann war zwischen 55 und 60 Jahre alt, etwa 180 cm - 185 cm groß, korpulent, bekleidet mit dunkelblauem langem Mantel, gepflegtes Aussehen. Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten./me. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: