Polizei Düren

POL-DN: 0403185 "Toter Winkel"

Düren (ots) - 0403185 "Toter Winkel" Kreuzau - Ein 77 Jahre alter Mann aus Remscheid erlitt am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall eine Kopfplatzwunde und musste mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden. Dort konnte er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der 31-jährige Fahrer eines Geländewagens aus Düren wollte gegen 10.30 Uhr sein Fahrzeug am Bürgerhaus rückwärts aus einer Parkfläche auf die Fahrbahn setzen. Zu dieser Zeit befand sich der 77-Jährige mit seiner Gehhilfe hinter dem Wagen und wurde im "toten Winkel" des Rückspiegels durch den Autofahrer übersehen. Durch die Kollision mit dem Geländewagen schlug der Mann mit dem Hinterkopf auf den Asphalt. Ein Notarzt führte an der Unfallstelle eine ärztliche Erstversorgung durch. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: