Polizei Düren

POL-DN: 0403052 Einbrecher erlitt Verletzung am Auge

    Düren (ots) - 0403052 Einbrecher erlitt Verletzung am Auge

    Düren - Einem bisher unbekannten Mann, der in der Nacht zum Freitag in ein Wohnhaus eindrang, gelang nach einer Rangelei mit dem Geschädigten die Flucht. Er hatte bereits etwas Bargeld und mehrere Scheck- und Krankenkassenkarten aus zwei Geldbörsen an sich genommen.

    Der Geschädigte war im Wohnzimmer seines Hauses in der Katharinenstraße im Stadtteil Merken auf der Couch eingeschlafen. Gegen 03.30 Uhr wurde er durch Geräusche aufgeweckt. Er sah in seinem Wohnzimmer eine männliche Person, die nicht zur Familie gehörte und die sich hinter einem Tisch verstecken wollte. Als er auf die Person zuging, kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern, bei der der Täter am Auge verletzt worden sein muss. Der Hausbewohner konnte den Einbrecher sogar kurzfristig mit einem Haltegriff festhalten, wurde dabei aber auch leicht verletzt und trug Blessuren am Hals, am Unterarm und am Fuß davon. Seine Ehefrau, die ebenfalls aufgeweckt worden war und den Kampf zwischen den beiden Männern mitbekommen hatte, erlitt einen Schock.

    An der Hauseingangstür des Wohnhauses wurde eine frische Hebelspur festgestellt.

    Der Unbekannte wird als etwa 25 Jahre alt und etwa 172 cm groß beschrieben. Er hatte eine kräftige Figur und dunkles, kurzes Haar. Seine Bekleidung bestand aus einer dicken, braunen Winterjacke und einer schwarzen Hose. Es könnte sich nach Aussage der Geschädigten um einen Südländer gehandelt haben.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: