Polizei Düren

POL-DN: 0401304 Sachbeschädigungen schnell aufgeklärt

    Düren (ots) - 0401304 Sachbeschädigungen schnell aufgeklärt

    Düren - Nachdem es zu Beginn der Woche zu mehreren Sachbeschädigungen und Farbschmierereien im Stadtteil Mariaweiler gekommen war, konnten mehrere Tatverdächtige durch den zuständigen Bezirksbeamten der Polizei in Zusammenarbeit mit der Leitung der Anne-Frank-Gesamtschule ermittelt und benannt werden.

    Am Dienstagmorgen wurde ein mit oranger Farbe beschädigter Pkw auf der Aldenhovener Straße hinter dem Bürgerhaus festgestellt. An dem Fahrzeug waren zudem die Scheibenwischer der Scheinwerferanlage abgebrochen. Etwa zur gleichen Zeit bemerkte eine Bewohnerin eines Hauses in der Aldenhovener Straße, dass eine Giebelwand des Gerätehauses mit noch frischen farbigen Schriftzeichen besprüht war. Außerdem war dort ebenfalls eine Außensteckdose beschädigt. Die sofortige Reinigung der Wand mit einem Hochdruckreiniger gelang nur teilweise. Gegen 11.50 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie ein ihr unbekannter Junge an einer Bushaltestelle der Dürener Kreisbahn das Haltestellenschild, den Fahrplan und den Mülleimer mit blauer Farbe besprühte. Die Gesamtschäden werden auf etwa 800 Euro geschätzt.

    Bei den in der Schule ermittelten Beschuldigten handelt es sich um einen dreizehnjährigen Jungen aus Hürtgenwald und zwei dreizehnjährige Mädchen aus Düren. Sie wurde teilweise durch andere Schülerinnen und Schüler bei den Taten beobachtet. Gegen sie wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: