Polizei Düren

POL-DN: 031211 -2- Kinder ins Auto gelockt

    Düren (ots) - 031211 -2- Kinder ins Auto gelockt

    Kreuzau - Ein 18-jähriger Mann forderte am Mittwochnachmittag mehrere Kinder auf, in sein Auto einzusteigen und mit ihm zu fahren. Da die Polizei direkt darüber informiert wurde, konnte die Tat schnell aufgeklärt werden.

    Der Tatverdächtige aus Kreuzau sprach zunächst zwei Mädchen in der Straße „Am Kupferscheid“ aus seinem Auto heraus an. Als die Kinder schreiend weg liefen, fuhr er langsam hinter ihnen her. Kurze Zeit später näherte er sich in der Schulstraße einem weiteren Mädchen auf gleiche Art und Weise. Auch dieses Kind lief weg. Eine Zeugin, die den Mann beobachtete, konnte sehen, dass er sich im Fahrzeug entblößt hatte. Durch die richtige Reaktionen der Kinder und der Zeugin entdeckten die eingesetzten Polizeibeamten den Pkw des Mannes wenig später in der Straße „Auf der Tuchbleiche“. Der im Wagen sitzende Mann wurde vorläufig festgenommen. Er räumte den Tatvorwurf ein und wurde nach seiner Vernehmung wieder entlassen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: