Polizei Düren

POL-DN: 031020 -3- Reinigungskräfte eingesperrt

    Düren (ots) - 031020 -3- Reinigungskräfte eingesperrt

    Aldenhoven - Am Sonntagmorgen, gegen 08.50 Uhr, waren ein 52- jähriger Angestellter des Oasis-Clubs in der Industriestraße und seine 32-jährige Lebensgefährtin mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. Als der 52-Jährige auf dem rückwärtigen Parkplatz Müll aufsammelte, wurde er plötzlich von einem unbekannten Mann mit einer Schusswaffe bedroht und zurück ins Haus dirigiert. Hier wurden er und seine Partnerin in die Damentoilette eingesperrt. Zuvor hatte der Täter ihm alle Schlüssel abgenommen. Die beiden Opfer hörten, dass ein oder mehrere Mittäter ins Haus kamen. Anschließend vernahmen sie massive Aufbruchgeräusche. Nach etwa einer Stunde konnten der Mann und die Frau sich befreien und die Polizei verständigen.

    Bei der Tatortaufnahme wurde festgestellt, dass die Täter in mehreren Räumen die Geldspielautomaten aufgebrochen und das Münzgeld entwendet hatten. Ein kleiner Tresor war aus der Befestigung gerissen und gewaltsam geöffnet worden. Im Kassenbüro wurden die Schränke durchsucht. Zwei Geldkassetten, diverse Papiere und Werkzeug lagen auf dem Boden. Es fehlen ein Videorecorder mit Receiver. Was weiter entwendet wurde, steht zurzeit noch nicht fest.

    Der Haupttäter trug einen grünen Parka mit Kapuze, Drei-Tagebart und führte eine kleinere schwarze Pistole mit sich. Einer der Mittäter hatte eine auffallend hohe Stimme.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345

Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: