Polizei Düren

POL-DN: 031016 -3- Neunjähriger Junge schwer verletzt

    Düren (ots) - 031016 -3- Neunjähriger Junge schwer verletzt

    Jülich - Trotz einer Vollbremsung konnte eine 30 Jahre alte Pkw- Fahrerin einen Zusammenstoß mit einem Kind nicht vermeiden. Der Neunjährige wurde mit einem RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Das Kind befuhr gegen 18.30 Uhr mit seinem Fahrrad die Kreisbahnstraße in der Ortschaft Koslar. Es war zuvor von der Lobsgasse nach rechts auf die Kreisbahnstraße eingebogen. Nach etwa 50 Meter wollte es dann nach links in Richtung Rottstraße wieder abbiegen. Als der Junge, ohne sich umzuschauen und ohne Handzeichen zu geben, nach links ausscherte, wurde er von dem Pkw einer Frau aus Köln, die die Kreisbahnstraße in Richtung B 56 befuhr, erfasst. Durch die Kollision schlug der Fahrradfahrer mit dem Kopf gegen die Frontscheibe des Wagens und verletzte sich dabei. Er wurde an der Unfallstelle vom Notarzt behandelt. Das Auto der Frau war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345

Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: