Polizei Düren

POL-DN: 030929 -1- Mann überfallen

    Düren (ots) - 030929 -1- Mann überfallen

    Düren - In der Nacht zum Montag wurde ein 25 Jahre alter Mann von zwei bisher unbekannten Personen beraubt. Er erlitt dabei eine nicht unerhebliche Handverletzung.

    Der Geschädigte, der polnischer Staatsangehöriger ist und sich derzeit als Tourist in der Bundesrepublik aufhält, besuchte am Abend eine Gaststätte in der Dürener Nordstadt. Gegen 01.00 Uhr verließ er das Lokal. Auf der Alten Jülicher Straße wurde er von zwei Männern angesprochen und aufgefordert, sein mitgeführtes Geld herauszugeben. Einer der Täter hielt ihm dabei ein Messer an den Hals und der zweite Mann zog ihm seine Geldbörse, in der sich Bargeld und der Ausweis befand, aus der Gesäßtasche. Beide Männer flohen damit in unbekannte Richtung. Während der Tat hatte der Geschädigte versucht, das Messer von seinem Hals zu entfernen und hatte den Arm des Täters ergriffen. Bei dem Gerangel zog er sich eine Schnittverletzung an der Hand zu, die nach Angaben des behandelnden Arztes im Krankenhaus in einer Spezialklinik weiter versorgt werden muss. Die tatverdächtigen Männer sollen mit russischem Akzent gesprochen haben.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: