Polizei Düren

POL-DN: 030918 -1- Damit Motorradfahren ein Vergnügen bleibt

    Düren (ots) - 030918 -1- Damit Motorradfahren ein Vergnügen bleibt

    Kreis Düren - Am Sonntag, dem 21.09.2003, führen die Kreispolizeibehörden Düren, Aachen und Euskirchen einen weiteren gemeinsamen Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung der Motorradunfälle in der Eifel und deren Folgen durch. Dem Hauptproblem, unangepasste Geschwindigkeit und Nichtbeachten der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten, wird an diesem Tage durch verschiedene Laser- und Radarkontrollstellen entgegen getreten. Rasende Verkehrsteilnehmer werden unnachgiebig verfolgt.

    Mit dem Slogan: "Sei schlau, fahr ohne Radau!" wirbt die Bürgerinitiative Vossenack wieder um Verständnis bei den Bikern und sucht den Dialog mit ihnen in der Zufahrt zur Panoramastraße in Vossenack. Alle Motorradfahrer sind zur Diskussion eingeladen. Die Kreispolizeibehörde Düren und der ADAC Nordrhein unterstützen die Initiative. Zu laute oder technisch veränderte Kräder werden vor Ort stillgelegt. Ein Bußgeldverfahren schließt sich an!

Die Polizei setzt insgesamt jedoch auf ein verändertes Verhalten der Motorradfahrer und ermahnt alle Verkehrsteilnehmer, die Regeln der Straßenverkehrsordnung einzuhalten und auf einander Rücksicht zu nehmen. Dies gilt auch für übermäßige Lärmbelästigung gegenüber Anwohnern und Erholungssuchenden./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: